Alemannia Fan-IG

 

Interessengemeinschaft der Alemannia Fans und Fanclubs e.V.

 

Der erste Kontakt zur IG

Der erste Kontakt entstand am 06. September 2009, als unser Fanclub am besagten 06. September eine Einladung zur IG-Gründungsversammlung am 10. September 2009 bekommen hat. Wir sind der Einladung von der IG in ihr Fanhaus auf der Liebigstraße in Aachen gefolgt und seit dem 10. September 2009 sind wir nun Mitglied in der „Interessengemeinschaft der Alemannia Fans und Fanclubs e.V." kurz „IG". Es war zugleich auch ein historischer Tag für die IG, da am 10. September 2009 die IG, ein eingetragende Verein wurde. An diesem Tag hat es uns so gut gefallen, dass wir direkt Mitglieder der IG wurden. Die Menschen und der Vorstand dort waren total freundlich zu uns, obwohl wir uns vorher überhaupt noch nicht kannten. Seitdem fahren wir mit 1-2 Mitgliedern zu jedem IG Treffen ins Fan-Haus an der Liebigstraße.

           

            

Die Zusammenarbeit mit der IG

Der Fanclub und die IG arbeiten seit dem Eintritt am 10. September 2009 eng miteinander zusammen und ab Januar 2010 wird es eine „Junge IG" geben, wo die Tivoli Tigers eine Rolle spielen sollen. Sie werden unter anderem mit den Organisatoren etwas planen und den Organisatoren tatkräfig unter die Arme greifen. Schon jetzt haben wir eine Aufgabe von der IG bekommen. Wir dürfen seit dem Spiel Alemannia Aachen gegen Union Berlin am 25.10.2009 die IG-Fahne schwenken. Bis zur Winterpause der Saison 2009/2010 haben wir diese als Kopffahne benutzt, da der Teleskopstock noch nicht dar war. Seit dem Spiel gegen den Karlsruher SC am 15.01.2009 benutzen wir die Fahne als Schwenkfahne. Wir besitzen seitdem einen Fahnenpass, der erlaubt, eine Fahne mit einer Stocklänge von mehr als 1,5 Meter zu schwenken.

 

Der Fanclub „Tivoli Tigers" hofft auf weitere gute Zusammenarbeit mit der IG und dass das Projekt „Junge IG" gut anschlägt.